Impressum Sitemap

Sie sind hier: » Startseite » Kinder, Jugend und Familie



Anlaufstelle für Kinder, Jugendliche und Familien

Wir sind gern für Sie ein Gesprächspartner, wenn Sie oder ein anderes Mitglied Ihrer Familie psychisch belastet sind.
Das kann zum Beispiel dann sein

… wenn Ihnen als Eltern Ihre Erkrankung, der Haushalt, die Kinder… einfach "über den Kopf wachsen"
… oder wenn du nicht richtig verstehst, was mit deiner Mutter / deinem Vater los ist
… du das Gefühl hast, dass du dich um alles zuhause kümmern musst
… ein Kind oder Jugendlicher sich seelich belastet fühlt

Unsere Angebote:
Gespräche zur Entlastung
Einzel-,Paar- oder Familiengespräche
Beratung, in denen wir gemeinsam Lösungen finden, wie es weitergehen kann
Informationen zu Ihren Fragen
Vermittlung weiterer Hilfen

Für:
Kinder, Jugendliche, Eltern, Familien, Angehörige

… und gemeinsam mit anderen Menschen:

Regelmäßige sowie wechselnde Kurse / Angebote z.B. auch im Rahmen der Familienbildung
:

"Cafe MuP", wöchentlich freitags von 9:30 - 11:30 Uhr
» Flyer "Elterncafé MuP"
PDF-Datei (993 KB)

Wir heißen jeden Freitag von 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr alle interessierten Mamas, Papas und deren Kinder in der Baustraße 70 (Hinterhof) willkommen!

Das Café- Angebot dient dem Austausch untereinander, dem Treffen und Kennenlernen und dabei in netter Atmosphäre einen Kaffee oder Tee, Kakao etc. zu genießen.
Ein mit Windeln ausgestatteter Wickeltisch ist vorhanden.




Ihre Ansprechpartnerin:
Barbara Zölch
(Dipl. Sozialpädagogin / Sozialarbeiterin, Systemische Familientherapeutin)

Anlaufstelle / Büro:

Lübsche Straße 50
23966 Wismar

Tel.:    0 38 41 - 22 430 10

E-Mail:
kijufa@das-boot-wismar.de



Unser Spendenkonto
bei der Sparkasse Mecklenburg-Nordwest


IBAN:
DE87140510001200000842
BIC: NOLADE21WIS


 
"Kreativ in Familie", (Nähkurse u.a.)
» Flyer "Kreativ in Familie"
PDF-Datei (680 KB)




» Flyer "Anlaufstelle für Kinder, Jugendliche und Familien"
PDF-Datei (424 KB)

» Flyer "Schenken Sie Kindern Ihre Zeit mit einem Ehrenamt im Verein „Das Boot“ Wismar e.V."
PDF-Datei (432 KB)